Brennstoffe und Brennstoff

Dieses Portal informiert über einige Brennstoffe, die in Deutschland verwendet werden.

Und was sind Brennstoffe?

Als Brennstoffe bezeichnet man all diejenigen Stoffe, die durch einen natürlichen Zustand oder durch einen Veredelungsprozess zur Gewinnung von Wärmeenergie durch Verbrennung geeignet sind.
Geeignet für die Verbrennung sind feste, flüssige und gasförmige Stoffe, die sich hauptsächlich aus Kohlenstoff und Wasserstoff zusammensetzen.
Neben der Verbrennung der Stoffe zählt auch die Kernspaltung zur Wärmegewinnung durch einen Brennstoff, denn auch hier wird Wasserstoff in Energie umgesetzt.

Leider entsteht bei der Wärmegewinnung oft Co2, das unsere Atmosphäre durch seine inzwischen sehr hohe Konzentration sehr belastet.
Wichtig ist allerdings weniger, welcher Brennstoff zur Wärmeerzeugung benutzt wird, sondern wie effizient dieser ist. Die Effizienz eines Brennstoffes wird oft mit dem Heiz- oder Brennwert ermittelt.

Welche Brennstoffe kommen hauptsächlich zum Einsatz?

In Deutschland kommen sehr häufig fossile Brennstoffe zum Einsatz. Als fossilen Brennstoff bezeichnet man jene Stoffe, welche sich vor vielen tausenden von Jahren in der Erde abgelagert haben und nun zur Energiegewinnung genutzt werden können. Der beliebteste fossile Brennstoff ist das Erdöl, aus dem später Heizöl oder Benzin gewonnen wird.
Weitere beliebte fossile Brennstoffe sind Steinkohle und Erdgas.

Welcher Brennstoff kommt wo zum Einsatz?

Die Anwendungsgebiete der verschiedenen Brennstoffe lassen sich gut an ihrer chemischen Beschaffenheit festmachen.
  • Feste Brennstoffe
  • Kohle: Wird häufig bei der Herstellung von elektrischem Strom in großen Kraftwerken verwendet.
    Kohle wird aber auch gerne als Heizmittel bei der Stahlerzeugung verwendet.
  • (Kamin)holz: Kommt häufig als Zusatzheizmittel für Einfamilienhäuser zum Einsatz
  • Gasförmige Brennstoffe
  • Gas ist ein sehr beliebtes Heizmittel für häusliche Heizungen
  • Flüssige Brennstoffe
  • Heizöl dient ebenfalls zur Heizung von kleinen und größeren Häsuern
  • Fast alle Kraftstoffe für Autos sind flüssige Brennstoffe

Der Grund für Brennstoffportal.de

Der Grund für diese Website sind die stätig steigenden Brennstoffpreise in Deutschland. Daraus ergibt sich, dass der Energieverbrauch gesengt werden muss.
Dieses Portal soll einen Überblick über die idealen Brennstoffe für Privatbesitzer, oder aber auch Firmen (bsp. Hostel) geben und sachlich informieren. Außerdem wird das Thema der professionellen Energieberatung in unseren Augen immer wichtiger. Auch wenn wir selbst keine Energieberatung leisten, möchten wir doch ein wenig über diese Thematik informieren.

Texter gesucht!

Wenn Sie gerne schreiben und am Energiebereich interessiert sind, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.
Denn um die Informationsvielfalt von brennstoffportal.de zu erweitern und auch zukünftig über Brennstoffe zu infomieren, sind wir immer auf der Suche nach neuen Textern.
Kontakt:  Kontakt 

www.brennstoffportal.de